Bohol, Philippinen

Am 15. Oktober 2013 erschütterte ein Erdbeben mit einer Stärke von 7,2 die Philippinen. Drei Wochen später traf der Super Taifun Yolanda das Land mit verheerenden Böen von über 350 km.

 Zerstörte Volksschule

Unter den 73.000 Gebäuden die zerstört wurden, war die St. Nino de La Paz Volksschule in Loon, Bohol. Das Dach war zusammengebrochen und die Klassenräume zerstört. 450 Kinder von der 1 bis zur 6 Klasse hatten nun keinen Ort mehr zum Lernen.

Zerstörte Volksschule

Master organisierte in Zusammenarbeit mit der NGGID International School in Horsholm (Dänemark) einen „Walkathon“ um Geld für den Wiederaufbau der St. Nino de La Paz Volksschule zu sammeln. Es war sehr ergreifend, die Begeisterung und die Bereitschaft von den NGGID Studenten zu sehen, um Geld für andere Kinder zu sammeln.

Master Walkathon

Viele Mitarbeiter von Master spendeten Geld, um LifeStraws® (tragbares Wasserreinigungssystem) für Menschen in dem Gebiet zur Verfügung zu stellen, dessen saubere Wasserversorgung von den Naturkatastrophen betroffen war.

LifeStraw® Wasserreinigungssystem

LifeStraw® ist ein kommerzielles Produkt, das verunreinigtes Wasser trinkbar macht. Die LifeStraw-Gesellschaft hat uns dahingehend sehr freundlich unterstützt und dazu beigetragen, dass wir die LifeStraws® zu Anschaffungskosten kaufen konnten.

Lesen Sie hier mehr über LifeStraw®: www.waternlife.com / www.waternlife.com/de/uber-lifestraw.html